Home

🙁

November 2017

Wir müssen die geplanten Konzerte im Dezember leider absagen. Sorry.

Es gibt kein ruhiges Hinterland

Oktober 2017

Eigentlich wollten wir im Dezember im KuT Gadebusch spielen, zusammen mit Postford. Nun hat aber die Obrigkeit dem Zentrum ein generelles Veranstaltungsverbot aufgebrummt. Nach 20 umtriebigen Jahren. Das ist sehr ärgerlich. Wir schicken solidarische Grüße und hoffen, dass wir das bald nachholen können. Und wir sagen Dankeschön ans Wismarer Tikozikalpa, dass wir stattdessen dort vorbeischneien dürfen.

Sommerpause

Mai 2017

So’n Scheiss: Einer von uns hat sich den Arm gebrochen & leider braucht er den zum Gitarre spielen. Deshalb müssen wir leider unser Konzert auf dem Earthshaker Fest absagen. Auch sonst wird konzertmässig bei uns leider vor Mitte August nichts mehr gehen. 

Ein Vierteljahrhundert Daddy Longleg

Februar 2017

Daddy Longleg haben vor 25 Jahren ihr erstes Konzert gespielt, und das will gefeiert werden. Was liegt da näher, als sich eine jugendliche Band wie dørtebeker einzuladen? Das wird eine Sause in der Münsteraner Baracke! Vorher gibt’s auch noch einen Film zur EZLN mit anschließender Diskussion.

Adventsausflug

November 2016

1612_doertebeker_sturmglockeWir freuen uns auf ein verlängertes Wochenende mit vielen Freund_innen: Vom 15. bis 17.12. fahren wir mit den Lambs und den Analog Ruins nach Hannover, Leipzig und Berlin. In Leipzig gibt es als Sahnehäubchen noch eine Infoveranstaltung zum NSU Tribunal vorweg und eine DJ Fete hintendran. In Berlin wird es auch ein lehrreicher Abend: Vor dem Konzert liest Sebastian Friedrich aus seinem Buch „Lexikon der Leistungsgesellschaft. Wie der Neoliberalismus unseren Alltag prägt.

 

neuer Kram

Juli 2016

Schlafmasken und Nackenrollen sind mittlerweile leider vergriffen. Dafür gibt’s jetzt Kulturbeutel. Und Tapes haben wir auch noch ein paar.

doertebeker_Stencil

dörtebeker im Størtebeker

Juni 2016

Das war überfällig: Ende Juli geht’s in den Hamburger Hafen.

Heimspiel, Fusion und Bärengeburtstag

März 2016

Wir waren nun lange genug untätig. Also nutzen wir den Frühsommer: Am 11.6. spielen wir mit den Kaput Krauts und der Knochenfabrik in Bremen. Am 24.6. geht’s dann nach Düsseldorf mit Inner Conflict – da hat unser Lieblingswaschbär Geburtstag und das will angemessen gefeiert werden! Und in der Woche drauf spielen wir auf der Fusion. Hui.

Sommerloch? Pah!

Juli 2015

Ende August geht’s in die Schweiz: nach Basel und Zürich. Und auf dem Weg besuchen wir unsere zahlreichen Freund*innen im Kölner AZ.

GesamtscheisseScheisse_doertebeker_AZKoeln

Demo-Tape draußen

April 2015

image1-5Wir freuen uns, dass der Waschbär aus Flingern (aka Raccoone Records) acht Lieder von uns herausbringt – auf Cassette und mit Unterstützung der Tofu Guerrilla.  Das Release feiern wir auf der Raccoone Labelparty zusammen mit den Lambs, Gesamtscheisse:Scheisse, Mülheim Asozial und hoffentlich vielen anderen Leuten am 30. Mai im AK 47. Dort gibt es auch druckfrischen Merch: Nackenrollen, Schlafbrillen und 2nd Hand Klamotten. Und für diejenigen, die nichts zum Anfassen brauchen, gibt’s einige Songs als Download.

Tadaaaa! Jetzt gibt’s uns auch im Netz.

September 2014

Wir haben unsere Website freigeschaltet – wie Ihr seht. Und wir haben die Proberaumaufnahmen fertig gemischt: einige Songs könnt ihr Euch hier nun anhören und bald auch herunterladen. Was wir mit dem Rest machen, schauen wir mal in Ruhe. Jetzt machen einige von uns erst einmal länger Urlaub und reisen durch die Weltgeschichte. 

A la prochaine, Meuchefitz. A bientôt, Sportamt.

Juli 2014

accidente2-2Das Wochenende mit Chicken’s Call war fabelhaft, obwohl wir wegen Krankheit ohne Bass auskommen mussten.
Das nächste Konzert steht vor der eigenen Haustür an: Mit Accidente spielen wir an einem Montag im Bremer Sportamt. Mit Bass.
Ach so: Der Gesang unserer Probeaufnahmen ist auch im Kasten. Jetzt heisst es Mischen und Überlegen was wir damit anstellen…

Mit dem Schlauchboot Richtung Nord

Juni 2014

chicken`s call bâteauIm Juli machen wir einen kleinen Ausflug mit Chicken’s Call. Wir begleiten sie auf Ihrer Minitour für 2 Konzerte nach Hamburg und ins Wendland. Weil das Wetter natürlich bärenstark wird und die Wege kurz sind, packen wir ein Schlauchboot mit ein und machen unterwegs norddeutsche Binnengewässer unsicher. Das wird ein Spass.

Auftritt, Aufnahme, Bandname

Juni 2014

Schön war’s: Unser erstes Konzert in der guten alten Friese, zusammen mit van Beek und Cartouche. Und wo wir gerade so nett beisammen waren, haben wir auch gleich mal ein paar Mikros im Proberaum aufgebaut und was aufgenommen. Neun Lieder sind im Kasten – zumindest die Instrumente. In den nächsten Wochen machen wir noch die Gesänge und dann könnt ihr das hier hören und runterladen.

Zudem haben wir uns endlich auf einen Bandnamen geeinigt. Wir heissen nun weder Dörte Becker noch Doerthe Bäcker, Giraffenstillstand oder Fiasko 404. Konsensfähig war allein dørtebeker.